Ortsfamilienbücher Münsterberger Kreis

News
May 25, 2020 - 10:09:55 p.m.

                                                         Effiziente Personensuche
 

Besuchern der Webseite wird die phonetische Suche  oder die erweiterte Suche empfohlen :
zum Beispiel  Jaekel = Jaeckel = Jäckel = Jäkel, Renelt = Rehnelt = Roehnelt = Röhnelt 
Ein Filter hilft Ihnen dann die Ergebnisliste zu reduzieren. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie die gesuchte Person,
sofern sie aus den nachfolgenden und umliegenden Kirchspielen kommt, nicht finden sollten. muensterberg.org

                                                         Zielsetzung der Webseite

Im Mittelpunkt dieser Webseite steht die Erfassung genealogischer Daten des ehemaligen Kreises Münsterberg
in Schlesien. Münsterberg.org enthält sowohl Ergebnisse gezielter Vorfahrenforschung, als auch Ergebnisse einer
systematischen Erfassung von Kirchenbüchern, Standesamtunterlagen und Kataster. Neben den Täuflingen und
Brautpaaren werden auch die Taufpaten und Trauzeugen erfasst. So gewinnt man auch Erkenntnisse über die
umliegenden Orte und kann vorhandene Kirchenbuchlücken schließen.

Ein Teil der Personendaten sind aufgrund der implementierten Datenschutzregeln nur mit einem login einsehbar.

Kirchspiel Berzdorf/Kreis Münsterberg
               Dörfer: Algersdorf/Ostrezna, Berzdorf/Boznowice, Deutsch Neudorf/Nowina,Haltauf/Stanica,
                          Heinzendorf/Jasienica, Kunern/Konary, Plessguth/Plosa, Merzdorf, Schreibendorf/Sarby
Kirchspiel Dobrischau/Kreis Münsterberg
                Dörfer: Dobrischau/Dobroszow, Krasswitz/Pograda 
Kirchspiel Alt Heinrichau/Kreis Münsterberg
               Dörfer: Alt Heinrichau/Stary Henrykow, Moschwitz/Muszkowice,Ober Johnsdorf/Jankowka, Raatz/Jaworowice
                           Tarchwitz/Targowica,Willwitz/Wilamowice, Zinkwitz/Cienkowice
Kirchspiel Heinrichau/Kreis Münsterberg
               Dörfer: Heinrichau/Henrykow,Neuhof/Nowy Dwor, Ranke, Taschenberg/Brukalice, Zesselwitz/Czeslawice
Kirchspiel Frömsdorf/Kreis Münsterberg
                Dörfer: Frömsdorf/Czernczyce, Polnisch Peterwitz/Piotrowice
Kirchspiel Krelkau/Kreis Münsterberg
                 Dörfer: Krelkau/Krzelkow, Leipe/Lipa, Schimmelei/Jaslowek
Kirchspiel Polnisch Neudorf/Kreis Münsterberg
               Dörfer: Neu Karlsdorf/Gebice,Pogarth/Romanow, Polnisch Neudorf/Nowolesie, Sakrau/Zakrzow, Schildberg/Kazanow,
                           Schönjohnsdorf/Witostowice
Kirchspiel Wiesenthal/Kreis Münsterberg
               Dörfer: Rätsch/Raczyce,Reumen/Skalice,Wiesenthal/Wadochowice
Standesamt Kunern        
                
Dörfer: Haltauf. Kunern, Merzdorf, Münchhof, Schönharte
Standesamt Berzdorf      
                
Dörfer: Berzdorf, Deutsch Neudorf, Heinzendorf
Standesamt Algersdorf   
                
Dörfer: Algersdorf, Dobrischau, Krasswitz, Plessguth
Standesamt Heinrichau  
                
Dörfer: Heinrichau, Neuhof, Zesselwitz, Taschenberg, Ranke
Standesamt Wiesenthal 
                
Dörfer: Rätsch,Reumen,Wiesenthal, Willwitz, ohne Forstbezirk Neuhof-Reumen, ab 1933 auch Heinzendorf

                                           aktueller Stand der systematischen Erfassung

  * + oo
Alt Heinrichau (kath)     1651-1742
Berzdorf (kath) 1711-1714,1791-1880 1790-1875 1780-1890
Dobrischau (kath)     1830-1850
Frömsdorf (kath.)      
Heinrichau (kath) 1805-1831, 1848-18673   1713-18803,4
Krelkau (kath.)      
Polnisch Neudorf (kath) 1828-1839, 1863-1900   1862-1920
Wiesenthal (kath) 1677-1787 1706-1794, 1889-19461 1706-1786, 1880-1888
StA Kunern 1874-1875 1874-1875 1874-1880, 1882-1888
StA Berzdorf 1874-1878,1880 1875-1875 1875-1890
StA Algersdorf 1875-1875 1874-1875 1875,1879,1882,1884,18862
StA Heinrichau   1874 1874-1881
StA Wiesenthal 1874-1915 1886-20.5.1934 1874-1933

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


1 inkl. kath. Grabstellenregister
2 die Einträge 4-5/1886 fehlen
   Als fehlend identifiziert : Philipp oo Wiesner (16.5), Leckelt oo Kinscher (11.7.)
   Das Buch 1887 beinhaltet ausschließlich 1-3,6-8/1886, aber nicht 1887
3 Taufpaten/Trauzeugen nicht ausgewertet
4 oo1857, Eintrag 1-5, die Doppelseite 65/6 ist nicht verfilmt , keine oo 1861

Kopien der erfassten Standesamturkunden sind in der Regel hochgeladen.
Ausnahme ist Wiesenthal, hier ist zur Zeit nur der Zeitraum (*1874-1878)  verlinkt.

 

                                 Zufallsfunde aus dem katholischen Kirchenbuch Neu Altmannsdorf 

"beerdorff ist reducirt worden zum Catholischen glauben
24 jahr Langßamer alß Miensterberg undt Franckenstein,
Neü-altmansdorff aber 25 jahr 
dan Miensterberg ist reducirt worden 1629 an S. Pauli bekehrung tag  
Franckenstein aber 1629 am sontag septuagesimæ, 
beerdorf 1653, undt Neüaltmansdorff 1654 laut der alten undt ersten tauffbicher, vide."

"Nach dem Executions recess, der AltranStädtischen Convention, so zwischen Ihro Römichen Kaÿß:
Maÿß: undt König S: Maÿß: In Schweden zu Altranstadt in Sachsen den 12. Augusti 1706 geschlossen,
Ist Im Fest Christi Himmelfahrt 1711. daß Erste von lutherischen Eltern gezeugte Kindt /: dessen Vatter
Heinrich Austen Mittelmüller untterthan untter deß Kloster S. Mathiæ zu Breslaw :/ zu Olberßdorff unter
der Herrschafft deß /: Titul :/ Herrn von Nötzen, von dem Lutherischen prædicant Getauffet worden."
 

                                  Zufallsfund aus dem katholischen Kirchenbuch Heinrichau 1750

d.7 April ist a R.P. Mariano  copuliret worden
Johannes Materka  des wayl. Mathaes Materkens
von Limburg 6 Meilen von Prag in Boehmen 
nachgelassener Sohn mit Johanna dess Johann Schandroftkens
von Limburg eheliche Tochter,  diese beijde Pershonen
sind Anhero komen und gebitten sie zu Copuliren,
welche auch nach scharfen Examen und Abgelegten
Coerperlichen Eijdt ihres beyderseits unverheirathenen Standts
ehrlich beschworen haben

                                       Chronik Wiesenthal, Reumen und Rätsch

  
Es wurden die Wiesenthaler Liegenschaftenberichte 3-14,17-136 überabeitet .
Die Chronik hat derzeit zehn Kapitel und 638 Seiten.

May 21, 2020 - 9:29:38 p.m.

                                              Vorgehensweise

 

Die nachfolgenden Empfehlungen zur systematischen Erfassung von Eintraegen ermoeglichen eine erfolgreiche Suche

1. Taufen   (Beispiel Geburt 1.1.1800 , Taufe 3.1.1800)

    a)  Taeufling
             Feld Taufe  :  Ort und das Datum der Taufe 
             Feld Taufe  :  Transliteration des vollstaendigen Taufeintrages
             Feld Geburt: Ort und das Datum der Geburt 
             Feld Religion gemaess Angabe der Kirchenbuches
             Feld Vorname : Es werden alle Vornamen eingegeben
                                      Sofern der Rufname bekannt ist wird er mit einem * versehen (z.B. Josef* )
    d)  Eltern
             Heiratsdatum der Eltern : sofern das Heiratsdatum unbekannt ist oder nur eine juengeres Heiratsdatum bekannt ist wird
                                                      das Heiratdatum mit BEF 1 JAN 1800 eingetragen
             Rufname : der Heiratseintrag nennt i.d.R. den Rufnamen. Dieser wird mit einem Stern versehen (z.B. Josef*)
    e)   Vater
             Sterbedatum : sofern kein spaeteres Sterbedatum bekannt ist
                        a) aus dem Eintrag geht hervor dass der Vater verstorben ist              :  BEF 1 JAN 1800
                        b)  aus dem Eintrag geht NICHT hervor dass der Vater verstorben ist  : AFT 3 JAN 1800
             Sterbeort : sofern der Sterbeort nicht bekannt ist, wird der letzte bekannte Wohort angenommen
                               Ausnahme bilden Faelle wo zu vermuten ist dass die Person nach 1945 verstorben ist
              Beruf  : sofern kein Berufsfeld des Vater bzgl des Wohnortes zum Zeitpunkt der Taufe existiert wird ein Berufsfeld angelegt
                              <Beruf>(<jahr der taufe<)    z.B. Tischler(1800)
                              das Feld Ort wird mit dem Wohnort belegt
                          sofern ein Berufsfeld des Vater bzgl des Wohnortes existiert, so wird der existierende Eintrag erweitert
                               z.B . Tischler(1798, 1800). Statt Tischler(1798,1799,1800) : Tischer(1798-1800)
                              wird eine neue Berufszeichnung  oder neuer Stand genannt so wird exisitierende Eintrag erweitert: 
                               z.B. Tischler(1798,1800), Gerichtsgeschworener(1800), Kirchenvater(1800)
               Religion : sofern das Feld nicht belegt ist wird die Konfession des Taeufling angenommen
    f)   Mutter
                  bzgl. Sterbedatum/ort und Religion : siehe Vater
                  bzgl  Berufsfeld :
                          wenn die Mutter unverehelicht war : unverehelicht (1800)
                          wenn die Mutter Witwe war             ; Witwe(1800)
                          in beiden Faellen wird der im Taufeintrag genannte Stand angegeben : Witwe(1800), Inwohnerin(1800)
2. Heiraten  (z.B. 30.1.1800)
      a) Braeutigam+Braut
           die Transliteration des Heiratseintrages inkl. Nebenanmerkungen wird erfasst
           nur wenn das Geburtseintrag noch nicht erfasst  ist
                 als Geburtsjahr das Jahr der Heirat minus dem Alter bei der Heirat angenommen
                 Steht das Geburtsjahr im Widerspruch zum exisitierenden Geburtseintrag so wird das Geburtsjahr mit BET.. AND beschrieben (BET 1760 and 1762).
                  In der Regel wird  als Geburtsort wird der Wohnort der Eltern zum Zeitpunkt der Eheschliessung angenommen.
            alle Angaben zum Familienstand und Beruf werden erfasst (Siehe 1e)
            sofern das Sterbedatum nicht vorliegt so wird das Heiratsdatum als Orientierungspunkt eingegeben (AFT 30 JAN 1800)
            der Sterbort wird in der Regel nicht belegt (Ausnahme : wenn der Ehemann Besitz im angegeben Wohnort hat wird dieser genommen, Bsp Bauer, Gaertner , Haeusler)   
             Religion : sofern nicht anders bekannt wird die Konfession des Trauungsbuches angenommen
        b) Eltern des Brautpaares
                siehe Regeln bei der Taufe
 

3. Tod

May 13, 2019 - 3:32:40 a.m.
Statistics — Ortsfamilienbücher Münsterberger Kreis

This family tree was last updated on July 8, 2020.

Individuals
Males
31,409
55.5%
Females
25,006
44.2%
Total surnames
Families
Sources
Media objects
Repositories
Total events
120,722
Total users
30
Latest birth year
2020
This information is private and cannot be shown.
Latest death year
2020
This information is private and cannot be shown.
Average age at death
36
Males: 38   Females: 34
Family with the most children
16
This information is private and cannot be shown.
Average number of children per family
1.39
Favorites
Ortsfamilienbücher Münsterberger Kreis
On this day
No events for living individuals exist for today.
Ortsfamilienbücher Münsterberger Kreis